Vogelschuss mit Hindernissen

WIR HABEN EINEN NEUEN KÖNIG, EINEN NEUEN JUNGKÖNIG UND EINE NEUE GÄSTEKÖNIGIN!

So leicht, wie sich diese Nachricht schreibt und liest, war vor Allem die Ermittlung unseres Königs für das Schützenjahr 2017 nicht. Umso mehr freuen wir uns, dass wir nach langem Vogelschuss eine neue Majestät finden konnten. Wir dürfen vorstellen – unser neues Königshaus für 2017:

König DIETER SCHILKEN (m.)

Ritter DIETER PETERS (l.)

Ritter ANDREAS REINL (r.)

dscf1132

König Dieter Schilken und sein Namensvetter und Ritter Dieter Peters gehören der Schützengesellschaft „Am Wasserturm“ an. Ritter Andreas Reinl ist Mitglied der Schützenkompanie „Am Steinberg“.

Nachdem es lange so aussah, als könnte der Bürgerschützenverein keinen neuen König für das kommende Jahr finden, entschieden sich beide oben genannten Schützenkompanien zu einer Fusion in 2017 als gemeinsame Königskompanie. Beide Kompanien verbindet eine langjährige Freundschaft, sodass wir an dieser Partnerschaft keinerlei Zweifel haben. Wir sind froh und stolz ein so schlagkräftiges Trio an der Vereinsspitze zu haben und gratulieren Dieter, Dieter, Andreas und den beiden Königskompanien recht herzlich und wünschen ihnen ein tolles Jahr!

Wesentlich einfacher gestaltete sich die Suche nach einem neuen Jungkönig, denn gleich sieben Jungschützen versammelten sich, um im Vogelschuss gegeneinander anzutreten. Die Jugend legte gut los und schoss den Holzvogel in kürzester Zeit locker. Leider so locker, dass der Vogel nach hinten wegkippte und sich an die Rückwand des Schießkastens lehnte, sich darin verkeilte und in der Folge gar nichts mehr machte. So gut die Jungschützen auch schossen und trafen – der Vogel bewegte sich keinen Zentimeter mehr. Da man vermutlich noch Stunden ohne Ergebnis hätte weiterschießen können, entschied der Vorstand den Jungkönigsvogelschuss per Scheibenschießen zu einem Ergebnis kommen zu lassen. Am treffsichersten zeigte sich der neue Jungkönig PASCAL TOTTEN von der Jägergruppe Siedlung-Großheide. Zu seinen beiden Rittern ernannte er TOBIAS QUACK (ebenfalls Jägergruppe) und ALINA SPÄTH (St. Brigitta Bruderschaft). Wir gratulieren recht herzlich und wünschen auch Euch ein unvergessliches Jungkönigsjahr!

dscf1079

Ganz herzlich gratulieren dürfen wir zum Schluss noch der Vorsitzenden des Bürgervereins Windberg – Josi Winkels – die den besten Schuss all unserer Ehrengäste abgab und die neue Gästekönigin des Bürgerschützenvereins 2017 ist.

dscf1045

Ein Gedanke zu „Vogelschuss mit Hindernissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.